Meisterschaft

Seit 2004 wird vom FC Nibelungen, unter Obmann Hubert Schlucker, die “Idealistenmeisterschaft” veranstaltet. Saison für Saison liefern sich die teilnehmenden Mannschaften heiße Duelle um den Meistertitel. Ab der Saison 2012/13 lief die Meisterschaft unter dem Titel “MyPlace Fußball Liga” und wurde vom Unternehmen “MyPlace” unterstützt.

Die ersten Saisonen wurden immer pro Kalenderjahr (April-September) abgewickelt, bis man sich entschloss den Spielplan den Österreichischen Fußballklassen (September-Juni) anzupassen. In der Zeit bis zum ersten Saisonstart nach neuem Modus wurde ein eigener Pokalbewerb im Doppel-KO-Modus ausgetragen.

Die Saison 2013/14 ist wegen des Hochwassers im Juni 2013 gänzlich ausgefallen. Der Platz war unbespielbar und brauchte Zeit zum Regenerieren. Ebenfalls wurde die Kantine schwer beschädigt und musste groß saniert werden. Im Frühjahr 2014 waren diese Arbeiten abgeschlossen und als Überbrückung wurde abermals ein CUP ausgetragen.

In der Saison 2015/16 wechselten mit dem FC Hinzenbach drei weitere Mannschaften in die DSG Liga und die Meisterschaft in Wörth drohte auszufallen. Um die zwei verbleibenden Teams nicht im Stich zu lassen wurden die Spiele zusätzlich zur DSG Meisterschaft ausgetragen und in einer eigenen Tabelle gewertet. So konnte die MyPlace Fußball Liga gänzlich gespielt werden.

Mit der Saison 2016/17 wechseln auch die letzten beiden Teams in die DSG Liga und die MFL wird nicht mehr extra gewertet.