Turniersieg in Traun

Der FC Hinzenbach bestritt am 8. Dezember 2018 das erste Hallenturnier der Saison und war dort gleich sehr erfolgreich. Beim Vormittagsturnier der DSG Traun stieg man mit einem knappen 3:2 Erfolg gegen die Kicker von Schwarz-Weiß Linz in den Bewerb ein.
Die weiteren Spiele konnten souverän gewonnen werden bis es zum Gipfeltreffen mit dem Kroatischen Zentrum aus Linz kam. Hier trennten sich die Teams mit einem 2:2.
Durch dieses Unentschieden war der Turniersieg nicht mehr garantiert und es musste ein hoher Sieg gegen die Penguins Pasching her. Diese Aufgabe erledigten die Kicker vom FCH aber und gewannen mit 13:2. Somit war der Turniersieg perfekt und die Mannschaft konnte sich über eine schönen Pokal freuen.

Am Start für den FC Hinzenbach waren: Philip Bolda, Markus Jungreithmayr, Michael Eschlböck, Marco Huemer, Bernhard Meindlhumer, Roman Eckmayr, Roland Meindlhumer, Stefan Amering.